04. Januar 2019
1. Ziehe nie in ein brennendes Haus ein Verwerfe den Gedanken, es löschen zu wollen oder zu müssen. Widerstehe der verlockenden Wärme, egal, welch bittere Kälte dich umgibt. Ziehe einfach weiter. Drehe dich nicht um und sei froh, das Leben gewählt zu haben. Das Feuer hinter dir bist nicht du.
06. Oktober 2018
Zico : Hi Werner. Der Sommer ist vorbei. Wie war er für dich? Werner : Perfekt. Diese unglaubliche Hitze. Herrlich. Zico: Stehst du auf Hitze? Werner: Eigentlich gar nicht. Aber ich habe einfach ein Spiel daraus gemacht. Wenn ich morgens aus der Tür herausgetreten bin, habe ich in den blauen Himmel gesehen und gefragt "Na, du Tag! Geht es noch heißer?". Und dann diese endlos warmen Nächte. Genau mein Ding. Zico : Wie geht es der Band? Werner : Wunderbar. Im Moment laufen die Proben für...
15. September 2018
Zico : Heute würde ich gerne ein wenig mehr über dich und deine Musik erfahren. Du hast unglaublich viele Songs geschrieben. Wie gehst du vor? Hast du eine bestimmte Technik oder machst du einfach drauf los? Werner: Eine Technik habe ich nicht. Mir ist auch keine bekannt. Ich setze mich also nicht hin und nehme mir vor, einen Song zu schreiben. Meine Erfahrung ist, dass das so bei mir nicht funktioniert. Früher wurde ich manchmal nervös, wenn mir wochenlang nichts einfiel. Heute ist mir das...
23. August 2018
Zico : Werner, du hast mir einiges von deiner Band erzählt. Ich war schon auf vielen eurer Konzerte und kenne eure CDs. Ich habe mich schon oft gefragt, und da bin ich sicher nicht der Einzige, wieso man euch weder im Radio hört, noch sonst öffentlich wahrnimmt, es sei denn, man kennt euch. Woran, meinst du, liegt das? Anders gefragt: Wieso ist der "Erfolg" bisher ausgeblieben? Bettge: Oh Mann, das ist so einfach nicht zu beantworten. Da spielen sicher viele Dinge eine Rolle. Das wir zu...
16. Juli 2018
Wir treffen uns bei den Mohnblumen, mein Lieb In stiller, sternenklarer Nacht Und spült der Wind die Wellen ins reife Feld Der Mond zeigt sich im alten Bach Und wenn ich spüre, dann deine Hand in meiner Und mich verliere, in deiner Augen Grund Dann wird die Welt so klein und immer kleiner Und könnt nicht größer sein in dieser schönen Stund
13. Juli 2018
Haben wollen heißt zunächst BESITZEN Werden wollen zunächst SEIN Ach, könnte doch alles nur so einfach sein wie es in Wirklichkeit ist
13. Mai 2018
Nichts ist dein, was du dein nennst Nicht dein Herz, das du fühlst, wenn es schlägt Nicht der Traum, aus dem du erwachst In der Nacht Solange du nicht frei bist Freiheit ist der erste Schritt ins Letzte Der Liebe Licht
11. Mai 2018
Es sind nur noch wenige Proben bis zu unserem Gig im NAUMANN DREI. Zur Zeit finden diese in Marzahn statt. Wer sich in Berlin auskennt weiß, dass dies in der Regel mit einem langen Ritt verbunden ist. Aber unsere Pferde sind gut bei Kräften, und der Raum, nebst Leuten, die dort verkehren, die Reise wert. Voraussichtlich werden wir in naher Zukunft nach Schöneberg umziehen. Wir werden sehen. Auf jeden Fall freuen wir uns auf das Konzert und auf euch. Mit dabei wird ein neuer Song sein. Er...
16. April 2018
Und wenn wir stehn im weißen Blütenregen bin ich verwandt mit meinem Glück in dieser Stund Ich schau den Blättern zu wie sie sich sanfte legen Und küss hinweg die helle Pracht von deinem Mund Und wenn es dunkel wird in unser beider Seelen So nah wir sind so sehr sind wir allein Die Stunden sternenlos Und alles scheint zu fehlen Bin ich doch dein Will dein für immer sein
30. März 2018
Über dreißig Jahre habe ich mit Kindern gearbeitet. Erfolgreich war ich - so erfolgreich, dass sie wie die Kletten an mir klebten und, bereits schon erwachsen geworden, sich immer noch im Guten an mich erinnern, und mich umarmen, sobald wir uns und treffen. Nun, was ist das Geheimnis? Sicher war ich lieb zu ihnen. Sicher lustig, verrückt, und mit Eifer dabei. Gekrümmt haben sie sich vor Lachen , und sich in ihrem Kummer in meine Arme fallen lassen. Sie liebten mich für meine tausend...

Mehr anzeigen